Hunderte Menschen haben am Sonnabend in der Stadthalle das „Fest für Toleranz und Vielfalt“ gefeiert. Sie lauschten den Bühnen-Darbietungen, besuchten die Info-Stände, stärkten sich am internationalen Buffet und  spielten und diskutierten miteinander.

Dransfeld. „Wir stehen dafür ein, allen Menschen gegenüber tolerant zu sein“, sagte Vera Wengel. Aber dort, wo Intoleranz anfange, höre die Toleranz auf, so die Vorsitzende des ausrichtenden Präventionsrats der Samtgemeinde Dransfeld weiter. Und deshalb hing am Eingang zum Festsaal auch die Trikolore, die französische Flagge, und die Besucher hatten die Möglichkeit, sich in ein Kondolenzbuch einzutragen.

Quelle: Göttinger Tageblatt, 15.11.2015

Advertisements