Samstag, 26. Januar 2019, 10Uhr bis 15Uhr im KAZ, Hospitalstraße 6, 37073 Göttingen, Teilnahmegebühr: 50 Euro

Ibs at TDNTrommeln ist eine der elementarsten Formen des musikalischen Ausdrucks. Es fördert Rhythmusgefühl, Kreativität und Konzentrationsfähigkeit. Der Workshop vermittelt Kenntnisse über die verschiedenen Elemente des westafrikanischen Rhythmus. Die erlernten unterschiedlichen Schlagtechniken erzeugen Klänge, die zu den ersten gemeinsam gespielten Grooves führen. Eingeladen sind alle, die Spaß an afrikanischer Kultur haben und gerne in der Gruppe musizieren.

Der aus Gambia (Afrika) stammende Musiker und Musikpädagoge Ibs Sallah lebt und arbeitet in Göttingen. Regelmäßig gibt er Trommelworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an Göttinger Schulen und im dortigen Kommunikations- und Aktionszentrum (KAZ). Seit etlichen Jahren leitet er die von der Kulturfabrik Salzmann als Beitrag zur musisch-ästhetischen Bildung aller Alters- und Lernstufen veranstalteten Workshops ebenso einfühlsam wie mitreißend.

 

Advertisements